Lade Veranstaltungen
Einlass: 19 Uhr
VVK: (Hardticket über taktart-con.de) 5€
AK: 5€ (plus 5€ freiwillige Spende – Bands, Techniker, Taktart)

♫ FLAME RISING (Groove Metal – Köln)2018/2019 spielte die Band ihr Debütalbum bei Dirk Klein ein. Die Aufnahmen gingen an Christian „Moschus“ Moos, der in seinem Spacelab-Mixing Studio das Mixing und Mastering übernahm. Das Booklet und das Lyric-Video zu dem Song „Seething“ wurden von Line Style designed.  Das Album “Liberation” wurde am 13.11.2020 veröffentlicht. Darauf sind thrashige Riffs, mitreißende Refrains und mitreißende Tempowechsel zu hören. 2022 ist die Band nach einem Besetzungswechsel mit Hamdi an den Drums und Torsten am Bass erneut vollständig. Die eingängigen Songs von Flame Rising  besitzen trotz vielfältiger Einflüsse von Rock bis Thrash Metal  einen hohen Wiedererkennungswert. Melodie, Energie und gute Laune stehen im Mittelpunkt der Songs und jeder Live-Show. Can’t Keep This Flame From Rising!

 ♫ CREEPERS
Wow! Es gibt doch noch herzerfrischende neue musikalische Innovationen!  CREEPERS sind so etwas! Alternativ-Rock mit Einflüssen aus Metal, Ska und Punk wird von den drei jungen Musikern mit so einer Naturgewalt und Spielfreude an das Publikum weitergegeben, dass bei den Auftritten regelmäßig Massen-Tanzeinlagen und Circle-Pits die Runde machen.  Dabei existieren sie erst seit Sommer 2021. Anfangs erarbeitete man sich mit diversen Cover-Nummern die nötige Einheit, die mit ersten Wohnzimmerkonzerten erfolgreich zum Besten gegeben wurden. Nach wenigen Monaten entstanden aber schon die ersten eigenen Songs. Die gnadenlos gute Stimme, knallharte rockige Drums, ein fundamentaler Bass und eine innovative Gitarre machen den Sound aus, die Songs mit ihren Arrangements gehen ins Ohr und bleiben da! Diesen Musikern kauft man ihre überaus authentischen Darbietungen problemlos ab.

♫ ANDI & THE WICKED (Straight and Wicked Instrumental Metal – Koblenz)
Sexually Transmitted Mojo“ – benannt nach einem Zwiegespräch beim Urologen ist nach „Freak on Frets“ das zweite Wicked Instrumental Album und spiegelt wieder was es heißt über 20 Jahre lang als Musiker im Heavy Metal unterwegs zu sein. Nach Releases mit den Bands STEELPREACHER , THE WICKED CHAMBERS und WOLFEN wurde dieses Album in der globalen Auszeit zwischen 2020 und 2021 komponiert und Aufgenommen. Als Drummer für das Recording kam der für äußerst kreatives Spiel bekannte Jan Hinz (The Grandtry, Skelfir, Apothic) zum Einsatz. Stilistisch bekommt man hier echte Songs, Metalsoli, Hardrock Riffing, gelegentlich ein wenig Blues und sogar eine klassische Konzertgitarre geliefert! Auf seelenloses geshredder, oder „Look at me“ Allüren wurde aus gutem Grund verzichtet. Arrangement und Dramaturgie sind maßgeblich! Spielerisch wurden beim Recording die am lebendigsten klingenden Takes ausgewählt, auch wenn sie manchmal nicht ganz Lupenrein sind. […] Man will ja nichtsvortäuschen was man nicht auch Live spielen kann
TICKETLINKS:
Taktart Shop: TICKET LINK SHOP
► http://taktart-con.de/produkt/bauhaus-live-troisdorf-ticket/