Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
TaktArt startete im Mai 2020 in der Live Krise als Selbsttherapie und Anti Depressivum „Metal zum Frühstück“
+++ Meeeeetaaaaal … zum Frühstück ♫ +++
► Haltet Euch fest, denn wir sind auch in 2021 gewillt, engagiert unseren Piratensender mit Bands, Vips und Supportern aus unserer Szene zu füllen und auf NAR-METAL-RADIO zu präsentieren.
► 47 Episoden liegen hinter uns … voller Schmerz des Verlustes zu der C-Dur Krise! Doch wegen und mit Euch haben wir jeden Anflug einer größeren Depression (kleine habe ich als Mukker eh immer ..) abwenden können!


♫ IM BAND-SPECIAL ♫
SOMEWHERE IN NOWHERE
Die Band SOMEWHERE IN NOWHERE wurde 1996 durch Andre Sievers gegründet, wobei sich erst im Herbst 1998 ein erstes festes Line-Up formierte. Alle Bandmitglieder spielten zuvor in diversen Bands aus dem Bereich Thrash-, Power-, Progressive Metal oder Rock. Unsere Songs bewegen sich zwischen doomiger Härte, trashigen Passagen, stampfenden Riffs und melodischen Harmonieparts, die durch den einprägsamen Gesang getragen werden. Dementsprechend musikalisch vielfältig ist auch unsere erste Demo CD „Beyond All Visions“ ausgefallen, welche im Mai 2001 im Sound Cages Studio, in Hemer, von Knut Nitschke produziert wurde. Seit Formierung des festen Line-Ups haben wir schon zahlreiche Gigs bestritten – unter anderem mit Bands wie Blackend, Delirious und Eure Erben (die heute wieder, genau wie in den 80ern, Darkness heißen). 2009, kam mit einem neuen Schlagzeuger wieder neuer Wind in die Band und das erste richtige Album, „Back FromNowhere, IntoEternity“, wurde 2010 in Angriff genommen und in kompletter Eigenregie aufgenommen und im Juni 2013 endlich veröffentlicht. Seitdem spielt die Band regelmäßig live, zuletzt u. a. mit Iron Fate, Sabiendas, Depredation, Fairytale, Seven StepsOfDenial, Crossplane, FromAmbush, Seth 13, First Time In Hell, Holy Moses, Desaster und Space Chaser und fand 2014 endlich den passenden zweiten Gitarristen, der mehr Vielfalt in die neuen Songs bringt. Zurzeit arbeiten wir an unserem nächsten Album, welches irgendwann 2022 fertig sein soll.


► DANKE ! Ihr wollt mehr „Metal zum Frühstück“?
Und sagt auch mal Euren Nachbarn Bescheid?
► Wollt ihr die totale Episoooode? SchrammStein führt Euch mit Hintergrundgeschichten zu seinem Tun in ein feucht warmes Gebiet an Einsatz, Fleiß und Sehnsucht zu einer Musikrichtung, die uns alle (eigentlich) einen sollte!
Der Mukker von heute hat nix mehr auf´m Teller …
Unsere nächsten Frühstücke werden hart aber auch sehr unterhaltsam …
► Sonntags um elfe, grad im Bette …das verlangt höchste Konzentration auf den Punkt. Kalter Kaffee, Kippe und `nen Rest Limo. Aber geile Mukke am Start \m/
► Auf allen digitalen sowie mobilen Hör-Endgeräten empfangbar!
► Wir servieren Euch an jeden Sonntag heiße Beats, fette Reime + eine Menge Backstage und Background Geschichten von der Live Front, mitten im Corona Wahnsinn und stellen Euch Bands, Veranstalter + alle möglichen cool bekloppten unseres heißgeliebten
Untergrund-Dschungel vor \m/
► Wo garantiert keine Langeweile aufkommt, so dass wir sie unbedingt bei unserer Chill mal Corini Radio Show
vorstellen müssen.
♫ Auf die Lauschmuschel \m/
Dreht die Regler Hoch!!! Bühne frei für SOMEWHERE IN NOWHERE \m/
♫ Klickt Euch rein; SAHNT BEI DEN VERLOSUNGEN AB und vor allem lauscht mit \m/